Intensive Einzelbetreuung

§ 35 SGB VIII Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung

Fotolia 41766137 MIntensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung ist eine auf längere Zeit angelegte Hilfe, die Jugendliche im Prozess der Verselbstständigung unterstützen soll. Persönliche Problembewältigung, Leistungsmotivation und Aufbau haltgebender Bindungen sind Bestandteile der Maßnahme, deren besonderes Ziel die Unterstützung einzelner Jugendlicher bei der eigenverantwortlichen Bewältigung alltäglicher Aufgaben ist. Die Unterstützung der Alltagsorganisation nach den Erfordernissen des Schul- oder Ausbildungsalltags, der Umgang mit spezifischen Lebensumständen kommen im Hilfeverlauf besonders zum Tragen. Durch den nachträglichen Erwerb wesentlicher Sozialisationserfahrungen und den auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Hilfeeinsatz sollen Jugendliche in ihrer sozialen Eingliederung unterstützt werden.